Dampftage

Sehr geehrte Freunde des Bahnpark Augsburg,

leider kann derzeit noch kein Termin für eine Wiedereröffnung des historischen Geländes genannt werden.

Der Bahnpark Augsburg sucht im Einvernehmen mit den beteiligten Behörden nach einer Lösung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

An den Dampftagen herrscht Betrieb im Bahnpark: In der Schmiede lodert das Feuer. Der Schmied arbeitet an Amboss und Esse. Die Mini-Bahn dreht zur Freude der Kinder ihre Runden durch das Museumsgelände. Im historischen Bahnpostwagen erzählt ein ehemaliger Postbeamter von der harten Arbeit bei der früheren Bahnpost. Eine stationäre Dampfmaschine aus dem Jahr 1911 setzt sich fauchend und zischend in Bewegung. Die Modellbahnanlage ist in Betrieb.

Hauptattraktion der Dampftage: Es wird (zeitweise) jeweils eine Dampflokomotive unter Dampf im Gelände sein, die mit der Ammersee-Dampfbahn aus Utting in den Bahnpark kommt.

Zudem sind alle anderen Ausstellungen geöffnet. Die "Restauration" in der Dampflokhalle bietet kleine Speisen und Getränke.

Öffnungszeiten:

jeweils 11.00 bis 17.00 Uhr 

Programm Dampftage (Änderungen vorbehalten):

  • Dampflok unter Dampf (zeitweise)
  • Betrieb auf der Mini-Bahn
  • Betrieb in der historischen Schmiede
  • Betrieb auf der Modellbahnanlage
  • Führungen im Bahnpostwagen
  • Führerstände von Dampf- und Elektrolokomotiven
  • Ausstellungsbunker
  • Botschafter-Lokomotiven aus verschiedenen europäischen Ländern
  • Shop und Souvenirs
  • Gläserne Dampflokwerkstatt
  • Getränke und Speisen in der Museumsgastronomie

Bitte beachten Sie: Es können unter Umständen nicht immer alle Museumsangebote zur Verfügung gestellt werden.